> Winter      > Sommer      > Sektionsabende       > Wichtige Touren-Infos

17.11. – Anmeldung zum Skikurs 2017/2018
von 18:00 bis 20:00 Uhr im DAV Vereinsheim in Neumarkt St. Veit.
  24.11. – Jahresmitgliederversammlung
Beginn um 20.00 Uhr im Vereinsheim
Tagesordnungspunkte: u. a. Geschäftsbericht, Kassenbericht, Entlastung des Vorstandes, Ehrung langjähriger Vereinsmitglieder, Rückschau: Bilderrückblick vom Vereinsjahr
 

08.12. – Volksmusikalischer Hoagart´n
Beginn um 20.00 Uhr im Vereinsheim

 

16.12. – Adventsingen
im Refektorium des Stifts St. Veit um 15 Uhr – eingeladen ist jeder Interessierte

  2018
  06.01. – Skitour zum Pfaffenkegel (1873 m)
Schöne Eingehtour am Jenner mit Einkehrmöglichkeit im Stahlhaus

Ausgangsort:

Hinterbrand (1130 m)

Aufstieg:

2 ½ Std. (745 Hm)

Tourenleitung:

Hans Schmid

  07.01. – Winter- und Schneeschuhwanderung zur Asten-Alm (1100 m)
Die Tour führt zum höchstgelegen ganzjährig bewirtschafteten Bergbauernhof Deutschlands

Ausgangsort:

Wanderparkplatz bei Flintsbach

Aufstieg:

2 Std. (700 Hm)

Tourenleitung:

Siegfried Wegner

  21.01. – Winter- und Schneeschuhwanderung zur Vorderkaiserfeldenhütte (1388 m)
Schöne Winterwanderung durchs Kaisertal mit Einkehr in der Hütte

Ausgangsort:

Oberndorf - Pointerhäusl 480 m

Aufstieg:

2 - 3 Std.

Tourenleitung:

Alois Grob

  21.01. – Skitour zur Haaralmschneid (1594 m)
Skitour im ruhigeren Chiemgau mit einem sonnseitigem Gipfelhang

Ausgangsort:

Urschlau (767 m)

Aufstieg:

2 ¼ Std.

Tourenleitung:

Sebastian Rettenbeck

  04.02. – Schneeschuhwanderung zur Wildalm (1260 m)
Leichte bis mittelschwere Seniorentour auch für Erwachsene - mit Aufstieg über Mourlack – Einkehr an der Wildalm

Ausgangsort:

Heutal Liftparkplatz

Aufstieg:

2 ½ Std.

Tourenleitung:

Martin Aimer

  11.02. – Skitour zum Gugel (1801 m)
an der Nordseite des Watzmanns mit schönem Blick zum Hochkalter

Ausgangsort:

Wimbachbrücke (670 m)

Aufstieg:

3 Std. (1170 Hm)

Tourenleitung:

Florian Rettenbeck

  18.02. – Winter- und Schneeschuhwanderung zum Walchseer Heuberg (1603 m)
Reizvolle Tour auf das Anhängsel des Zahmen Kaisers – evtl. Rodelmöglichkeit ab der Lippenalm

Ausgangsort:

Walchsee (658 m)

Aufstieg:

3 Std.

Tourenleitung:

Siegfried Wegner

  23.-25.02. – Schneeschuhwanderungen bei Lam im Bayrischen Wald
Ziel ist unter anderem der Große Arber (1456 m - evtl. mit Bahnunterstützung) und Kaitersberg (1133 m) in Begleitung eines Försters – gemütliche Seniorentour auch für Erwachsene

Unterkunft:

Gasthaus Stöberl

Gehzeiten:

bis zu cirka 5 Std./Tag

Tourenleitung:

Martin Aimer Tel. 08082-5366

Anmeldung bis 12. Januar erforderlich!
  23.-25.02. – Skitouren-Wochenende in der Oberlandhütte
Tourenziele sind der Schwarzkogel (2030 m), Brechhorn (2031 m) und der Kuhkaser (2057 m) – Die Aufstiegzeiten betragen ca. 3 Stunden

Ausgangsort:

Oberlandhütte (1014 m)

Tourenleitung:

Hans Schmid Tel. 0176-30627626

Anmeldung bis 19. Januar erforderlich!
  04.03. – Winter- und Schneeschuhwanderung zum Wandberg (1454 m)
Die Tour führt über die Wildbichlalm mit Einkehr im Wandberghaus (1350 m)

Ausgangsort:

Sachrang (730 m)

Aufstieg:

ca. 2 Std.

Tourenleitung:

Gerhard Becker

  18.03. – Skitour zur Schwalbenwand (2011 m)
Die Tour führt unterbrochen von kurzen Waldstücken meist über schöne Wiesenhänge zum Gipfel

Ausgangsort:

Schloss Kammer (765 m)

Aufstieg:

3 ½ Std. (1246 Hm)

Tourenleitung:

Florian Rettenbeck

  18.03. – Winter- und Schneeschuhwanderung zur Hutzenalm (990 m)
Schöne Rundtour von Reit im Winkl über die Eckkapelle und das Wetterkreuz (1061 m) zur Hutzenalm

Ausgangsort:

Reit im Winkl - Parkplatz Dorfstraße geg. Gebühr

Aufstieg:

ca. 2 Std.

Tourenleitung:

Siegfried Wegner

  28.-31.03. – Skitouren in den Stubaier Alpen
mit Übernachtung in der Franz-Senn-Hütte (2147 m) – Tourenziele sind die Innere Sommerwand (3123 m), Ruderhofspitze (3474 m) und die Östliche Seespitz (3416 m) mit Aufstiegszeiten zwischen 4 ½ und 6 Std. (974 bis 1350 Hm) von der Hütte

Ausgangsort:

Oberiss (1724 m)

Aufstieg:

1 ½ Std. zur Hütte

Tourenleitung:

Florian Rettenbeck Tel. 0175-9038152 und
Hans Schmid Tel. 0176-30627626

Anmeldung bis 23. Februar erforderlich!

> nach oben
  02.04. – Osterwanderung
Heimatwanderung in die Umgebung von Neumarkt-St. Veit. Treffpunkt und Ziel werden kurzfristig festgelegt.

Tourenleitung:

Marianne und Ludwig Fuchs

  08.04. – Wanderung zur Schafbergalm (1315 m)
Abwechslungs- und aussichtsreiche mittelschwierige Wanderung mit Einkehrmöglichkeit in der Alm. Je nach Schneelage auch mit Schneeschuhen möglich. Variante: Bei nicht allzu hoher Schneelage ist der Aufstieg zum Schafberggipfel in ca. 1 Stunde möglich.

Ausgangsort:

St. Wolfgang (545 m)

Aufstieg:

2 ½ – 3 Std. zur Schafbergalm

Tourenleitung:

Herbert Einmayr

  22.04. – Klettersteig und Wanderung zum Mahdlgupf (1264 m)
Der relativ neue Klettersteig befindet sich direkt am Attersee und hat den Schwierig-keitsgrad: D (schwierig) – die Wanderer können über den Schoberstein zum Mahdlgupf aufsteigen

Ausgangsort:

Weißenbach (470 m)

Aufstieg:

Klettersteig: 4 Std.

Aufstieg:

Wanderweg: 2 ½ Std.

Tourenleitung:

Roland Biro

  22.04. – Skitour übers Kübelkar zum Ellmauer Tor (2006 m)
Tour zur markanten Einkerbung inmitten des Wilden Kaisers – nahe unseres Gipfelkreuzes auf der Hinteren Goinger Halt

Ausgangsort:

Wochenbrunneralm (1085 m)

Aufstieg:

2 ½ Std. (900 Hm)

Tourenleitung:

Sebastian Rettenbeck

  06.05. – Wanderung zum Hochfelln (1674 m)
Über die Farnböden-Almen zum Gipfel - Abstieg über die stille Südseite, Thoraukopf und Thoraualm

Ausgangsort:

Glockenschmiede (720 m)

Aufstieg:

3 Std.

Tourenleitung:

Gerhard Becker

  06.05. – Skitour zum Loferer Skihörndl (2286 m)
Lohnende und landschaftlich eindrucksvolle Skitour

Ausgangsort:

Lofer Hochtal (793 m)

Aufstieg:

4 ¼ Std. (1500 Hm)

Tourenleitung:

Florian Rettenbeck

  10.05. – Maiandacht am Steinernen Brünnl
Beginn um 15 Uhr an der Waldkapelle zwischen Harpolden und Egglkofen. Wanderung von der Alten Teisinger Straße auf markiertem Weg möglich.
  10.-13.05. – Klettersteige im Trentino
Verschiedene Klettersteige und Tourenziele im Gardaseegebiet.

Ausgangsort:

Dro – Hotel Miramonti

Tourenleitung:

Roland Biro und Siegfried Wegner

Anmeldung erforderlich bis Freitag, den 6. April !
  27.05. – Wanderung über den Rinnkendlsteig
Von Königsee übersetzen nach St. Bartholomä – von dort über den Rinnkendlsteig zur Kührointalm (1420 m) – Abstieg nach Königsee

Ausgangsort:

Königsee St. Bartholomä (603 m)

Aufstieg:

2 ½ Std.

Tourenleitung:

Siegfried Wegner

  03.06. – Radtour von Wasserburg nach Neumarkt-Sankt Veit
Die Tour führt dem Innradweg entlang – Tourenverlauf: Wasserburg – Gars – Ebing – Mühldorf – Neumarkt-Sankt Veit

Ausgangsort:

Bahnhof Reitmehring

Fahrzeit:

6 Std. (65 km)

Tourenleitung:

Hans Gruber Tel. 0172-8962759

  10.06. – Klettersteig zum Berchtesgadener Hochthron (1972 m)
Sehr schöner und eindrucksvoller Sportklettersteig durch die Ostwand – steiler ausgesetzter Steig (Schwierigkeitsgrad D – schwierig)

Ausgangsort:

Wanderparkplatz Ettenberg (850 m)

Aufstieg:

4 ½ Stunden

Tourenleitung:

Roland Biro

  22.06. – Geselliger Abend mit Grillen vor dem Vereinsheim
Beginn des Grillfestes am Freitag um 19 Uhr - mit Sonnwendfeuer
  24.06. – Wanderung zur Rotwand (1884 m)
Schöne Wanderung auf einen der bayrischen Hausberge mit Einkehr im Rotwandhaus (1765 m)

Ausgangsort:

Spitzingsee, Wurzhütte (1084m)

Aufstieg:

3 Std.

Tourenleitung:

Siegfried Wegner

  27.-29.06. – Wandertage auf der Lizumer Hütte (2019 m)
Gemütliche Seniorentour auch für Erwachsene - Ziele sind unter anderem der Zirbenweg zur Hütte im Aufstieg, der Blumengarten um die Hütte und viele Wanderberge.

Ausgangsort:

Parkplatz am Militärlager Walchen (1410 m)

Gehzeiten:

4 - 5 Std./täglich (leicht bis mittelschwer)

Tourenleitung:

Martin Aimer Tel. 08082-5366

Anmeldung bis 15. Mai erforderlich!
  01.07. – Wanderung auf dem Zirbenweg
Auf über 2000 Höhenmeter, mit Blick auf die Karwendelkette und das Inntal verläuft die Tour oberhalb von Innsbruck

Ausgangsort:

Tulfes (Bus zur Patscherkofelbahn – Kosten ca. 22 €)

Gehzeit:

ca. 2 ½ Std.

Tourenleitung:

Siegfried Wegner

  07.-08.07. – Hochtour zur Hochvernagtspitze (3535 m)
Hochtour im einfachen bis mittelschweren Gelände (PD). Der Aufstieg erfolgt über den weitläufigen Vernagtferner, der zuletzt in einer Steilstufe auf den Gipfel führt.

Ausgangsort:

Bergsteigerdorf Vent (1895 m)

Gehzeiten:

1. Tag 3-4 Std. (zur Hütte)
2. Tag 10 Std.

Tourenleitung:

Florian Rettenbeck (Tel. 0175-9038152)

Anmeldung bis 22. Juni erforderlich!
  15.07. – Hochtour zum Hochkönig (2941 m)
Konditionell anpruchsvolle Tagestour über den Normalweg auf den höchsten Gipfel der Berchtesgadener Alpen. Auf den letzten Metern ist etwas Schwindelfreiheit erforderlich.

Ausgangsort:

Arthurhaus (1502m)

Aufstieg:

ca. 7 Std.

Tourenleitung:

Sebastian Rettenbeck (Tel. 0157-70326101)

  17.-19.07. – Solsteinhaus (1805 m) im Karwendel
Seniorentour auch für Erwachsene - Aufstieg zur Hütte über den Normalweg 1 ½ Std. oder als Variante über den Schützensteig in ca. 3 ½ Std. – Mögliche Ziele: Wanderungen zum Solstein, Erlspitze - Klettersteig Erlspitze (Schwierigkeitsgrad B /C)

Ausgangsort:

Bahnhof Hochzierl (bis zur Materialbahn mit dem Taxi)

Gehzeiten:

bis 5 Std./täglich

Tourenleitung:

Martin Aimer Tel. 08082-5366

Anmeldung bis 10. Juni erforderlich!
  23.-27.07. – Hochtourenwoche in der Weissmiesgruppe
Hochtouren im mittelschweren kombinierten Gelände (PD). Geplante Ziele: Fletschhorn 3993 m, Lagginhorn 4010 m, Weissmies 4023 m. Übernachtung in der Weissmieshütte – Teilnahme an den Touren Hochkönig und Hochvernagtspitze erforderlich!

Ausgangsort:

Saas Grund (1559m)

Gehzeiten:

10-12 Std./täglich

Tourenleitung:

Florian Rettenbeck (Tel. 0175-9038152)

Anmeldung bis 29. Juni erforderlich!
  05.08. – Wanderung zum Laubenstein (1351 m)
Die Wanderung führt über die Hofalm zum wunderbaren Aussichtsberg – Abstieg über Riesenhütte

Ausgangsort:

Hohenaschau (620 m)

Aufstieg:

3 Std.

Tourenleitung:

Siegfried Wegner

  19.08. – Wanderung zur Hörndlwand (1684 m)
Mittelschwierige Bergwanderung über den Jägersteig zum markanten Felsgipfel – Abstieg über das Ostertal

Ausgangsort:

Seehaus (722 m)

Aufstieg:

3 Std.

Tourenleitung:

Gerhard Becker

  02.09. – Hochtour zum Hohen Göll (2523 m)
Mittelschwere Tour über Purtschellerhaus (1692 m) zum Gipfel - Abstieg über Mannlgrat und Kehlsteinhaus

Ausgangsort:

Roßfeldstraße/Ofner Boden

Gehzeit:

ca. 8 Std.

Tourenleitung:

Siegfried Wegner

  16.09. – Wanderung zum Aschenbrennerhaus (1128 m)
Seniorentour auch für Erwachsene - Aufstieg über den Elfenweg und Duxeralm zu Kufsteins Hausberg mit Kaiserblick

Ausgangsort:

Kufstein - Kneippanlage

Aufstieg:

ca. 2 Std.

Tourenleitung:

Martin Aimer

  30.09. – Bergmesse im Wilden Kaiser
Traditioneller Berggottesdienst in der Nähe der Gaudeamushütte, inmitten der imposanten Kulisse der Kaiserberge. Verschiedene Tourenmöglichkeiten - Mitfahrmöglichkeit im Omnibus!
  12.-14.10. – Herbstwanderungen im Bayrischen Wald
Seniorentour auch für Erwachsene – entweder in der Lam oder im Falkensteingebiet – überall ist es sehr schön und urig

Tourenleitung:

Martin Aimer Tel. 08082-5366

Anmeldung bis 9. September erforderlich!
  14.10. – Wanderung zur Hochplatte (1587 m)
Wanderung auf die Hochplatte – alternativ kann die Tour noch um die Kampenwand (1669 m) - Steinlingalm (1473 m) - Steinbergalm (1200 m) erweitert werden

Ausgangsort:

Mühlau

Gehzeit:
(gesamt)

5 Std. Hochplatte
8 Std. mit Kampenwand

Tourenleitung:

Roland Biro

  02.12. – Skitour zum Dürrnbachhorn (1770 m)
Aufstieg über Wildalm – Abfahrt teilweise über die Piste möglich

Ausgangsort:

Heutal (1000 m)

Aufstieg:

2 ½ Std. (770 Hm)

Tourenleitung:

Hans Schmid

  07.12. – Hoagarten
Volksmusikalischer Hoagarten im Vereinsheim
  14.12. – Adventsingen im Stift St. Veit um 15 Uhr
  16.12. – Skitour zur Mühlhornwand (1659 m)
eine lohnende Alternative zum Geigelstein

Ausgangsort:

Huben bei Sachrang (720 m)

Aufstieg:

ca. 2 ½ Std. (940 Hm)

Tourenleitung:

Sebastian Rettenbeck

> nach oben
 

24.11. – Jahresmitgliederversammlung
Beginn um 20.00 Uhr im Vereinsheim
Tagesordnungspunkte: u. a. Geschäftsbericht, Kassenbericht, Entlastung des Vorstandes, Ehrung langjähriger Vereinsmitglieder, Rückschau: Bilderrückblick vom Vereinsjahr

  16.03. – Sektionsabend
20 Uhr im DAV-Vereinsheim
  13.04. – Sektionsabend
20 Uhr im DAV-Vereinsheim
  21.09. – Sektionsabend
Lichtbildervortrag „Equador, Land und Leute“ mit Alfons Bachhuber
20 Uhr im DAV-Vereinsheim  
  19.10. – Sektionsabend
HDAV-Show „Namibia“ von Alois Hackermeier über das dünn besiedelte Land im Süden Afrikas mit intensiver Natur, wie den Fish-Canyon, das T al von Sossusvlei, die Namib-Wüste und den Etoscha Nationalpark.
20 Uhr im DAV-Vereinsheim
  23.11. – Jahresmitgliederversammlung
Beginn um 20.00 Uhr im DAV Vereinsheim
Tagesordnungspunkte:
u. a. Geschäftsbericht, Kassenbericht, Entlastung des Vorstands, Ehrung langjähriger Vereinsmitglieder, Vereinsjahr im Rückblick
> nach oben

Wichtige Touren-Infos

Sämtliche Touren werden rechtzeitig in der Presse und auf unserer Homepage bekannt gegeben.
Den Touren geht jeweils eine Fahrtbesprechung voraus, an der alle Interessierten teilnehmen sollten.

Diese Besprechungen finden an dem der Tour vorausgehenden Freitag um 20.00 Uhr im Vereinsheim statt. Änderungen bleiben den jeweiligen Tourenleitern vorbehalten. Thema der Besprechungen sind unter anderem Abfahrtszeiten, Tourenverlauf und notwendige Ausrüstung. Wenn einmal ein wichtiges Stück aus der eigenen Sammlung nicht vorhanden ist – keine Sorge: Fehlende Ausrüstungsgegenstände wie Pickel, Seil oder Steigeisen können bei der Sektion entliehen werden.

Noch ein paar Worte zur Haftung: Die Teilnahme an einer Sektionsveranstaltung, Tour oder Ausbildung
erfolgt grundsätzlich auf eigene Gefahr. Jeder Teilnehmer verzichtet auf Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen jeglicher Art wegen Fahrlässigkeit gegen die Tourenleiter, Ausbilder oder
andere Sektionsmitglieder, soweit nicht durch bestehende Haftpflichtversicherungen der entsprechende Schaden abgedeckt ist. Insbesondere ist eine Haftung der Ausbilder, Tourenleiter oder der Sektion wegen Fahrlässigkeit ausgeschlossen, soweit kein Versicherungsanspruch besteht oder die Ansprüche über den Rahmen des bestehenden Versicherungsschutzes hinausgehen.

Teilnehmer einer Tour erklären sich automatisch durch ihre Teilnahme mit der oben aufgeführten
Verpflichtung einverstanden.

Die Fahrten zu den Tourenzielen erfolgen in der Regel mit dem Privat-PkW. Als Kostenpauschale empfiehlt die Sektion 0,20 € pro gefahrenen Kilometer (plus evtl. anfallender Maut, Parkgebühren, etc.). Die Aufteilung erfolgt nach Fahrzeuginsassen und wird direkt mit dem jeweiligen Fahrer abgerechnet.

> nach oben