Mit Klick auf Bild "Tourenprogramm 2019" besteht die Möglichkeit, das aktuelle Jahresprogrammheft 2019 in der Druck-Version zu betrachten bzw. herunterzuladen.
Dazu wird ADOBE READER benötigt. Wenn nicht installiert, bitte auf nebenstehenden Button klicken und Programm kostenlos installieren!

> Sommer      > Winter      > Sektionsabende       > Wichtige Touren-Infos
  20.07. – Radtour - Röthelmoos-Runde
Mittelschwere Familientour von Ruhpolding – Märchenpark – Urschlau – Weitsee – Mittersee – Wildbachfurt zurück nach Ruhpolding

Ausgangsort:

Ruhpolding

Fahrzeit:

3 Std. (250 Höhenmeter, 29 km)

Tourenbegleiter:

Roland Biro

  22.-26.07. – Hochtourenwoche auf die Nachbarn des Matterhorns
Touren im mittelschweren Gelände (PD). Geplante Ziele: Breithorn (4164m), Castor (4228m), Pollux (4092m). - Teilnahme an den Touren Schärtenspitze und Wilder Freiger erforderlich!

Ausgangsort:

Zermatt (1608m)

Gehzeiten:

10 Std./täglich

Tourenbegleiter:

Florian Rettenbeck (Tel. 0175-9038152)

Anmeldung bis 28. Juni erforderlich!
  04.08. – Zwiesel-Runde (1781 m)
Aussichtsreiche mittelschwere Rundtour in den Chiemgauer Alpen über Zwiesel, Zwieselalm und Kohler Alm

Ausgangsort:

Adlgaß

Gehzeit:

7 Std. (1300 HM)

Tourenbegleiter:

Siegfried Wegner

  18.08. – Wanderung zum Kärlingerhaus (1638 m)
Überfahrt nach Salet – Aufstieg über Sagerecksteig zum Kärlingerhaus – Abstieg über die Saugasse nach Bartholomä – Überfahrt nach Königsee

Ausgangsort:

Königsee (603 m)

Gehzeit:

7 Std.

Tourenbegleiter:

Siegfried Wegner

  01.09. – Rundtour Predigtstuhl (1613 m) - Hochschlegel (1688 m)
Landschaftlich reizvolle Tour - Aufstieg auf den ruhigeren Waxriessteig und abwärts über den gut versicherten Alpgartensteig nach Bayrisch Gmain

Ausgangsort:

Saalachstausee (500 m)

Aufstieg:

4 Std.

Tourenbegleiter:

Gerhard Becker

  15.09. – Pidinger Klettersteig - Hochstaufen (1771 m)
Steiler und ausgesetzter Klettersteig durch die Nordabstürze des Hochstaufen (bis Schwierigkeitsgrad D)

Ausgangsort:

Piding Urwies (450 m)

Aufstieg:

ca. 4 ½ Std.

Tourenbegleiter:

Roland Biro

 

29.09. – Bergmesse im Wilden Kaiser
Traditioneller Berggottesdienst in der Nähe der Gaudeamushütte, inmitten der imposanten Kulisse der Kaiserberge. Verschiedene Tourenmöglichkeiten - Mitfahrmöglichkeit im Omnibus!

  05.10. – Scheffauer (2111 m)
Anspruchsvolle, mit leichtem Klettersteig versehene Kaisertour - Aufstieg über Steiner Hochalm

Ausgangsort:

Bärnstatt (900 m)

Aufstieg:

4 Std.

Tourenbegleiter:

Roland Biro

  20.10. – Wanderung zur Schafbergalm (1315 m)
Abwechslungs- und aussichtsreiche mittelschwierige Tour mit Einkehrmöglichkeit in der Alm.

Ausgangsort:

St. Wolfgang (545 m)

Aufstieg:

2 ½ – 3 Std.

Tourenbegleiter:

Herbert Einmayr

> nach oben
 

06.12. – Hoagarten
Volksmusikalischer Hoagarten im Vereinsheim

  08.12. – Skitour zum Unternberg (1450 m) und Eisenberg (1488 m)
Leichte Eingehtour – auf der schneesicheren Nordseite zum Gipfel des Chiemgauer Berges

Ausgangsort:

Ruhpolding

Aufstieg:

2 ½ Std.

Tourenbegleiter:

Sebastian Rettenbeck

 

21.12. – Adventsingen im Stift St. Veit
um 15 Uhr

  22.12. – Skitour zum Spitzstein (1596 m)
Leichte südseitige Skitour -am Gipfelhang etwas steiler

Ausgangsort:

Sachrang (770 m)

Aufstieg:

ca. 2 ½ Std.

Tourenbegleiter:

Florian Rettenbeck

 

31.12. – Silvesterwanderung in den Bergen

> nach oben
 

20.09. – Sektionsabend
20 Uhr im DAV-Vereinsheim
mit Reisevortrag „Armenien und Usbekistan“ von Hans Hirschberger

 

18.10. – Sektionsabend
20 Uhr im DAV-Vereinsheim
mit HDAV-Show „Sizilien“ von Alois Hackermeir über quirlige Städte, einzigartige Bauwerke, lebensfrohe Menschen und dem Ätna, dem größten und aktivsten Vulkan Europas.

 

22.11. – Jahresmitgliederversammlung
Beginn um 20.00 Uhr im DAV Vereinsheim
Tagesordnungspunkte:
u. a. Geschäftsbericht, Kassenbericht, Entlastung des Vorstands, Neuwahlen (Verjüngung der Vorstandschaft), Ehrung langjähriger Vereinsmitglieder, Vereinsjahr im Rückblick

> nach oben

Wichtige Touren-Infos

Sämtliche Touren werden rechtzeitig in der Presse und auf unserer Homepage bekannt gegeben.
Den Touren geht jeweils eine Fahrtbesprechung voraus, an der alle Interessierten teilnehmen sollten.

Diese Besprechungen finden an dem der Tour vorausgehenden Freitag um 20.00 Uhr im Vereinsheim statt. Änderungen bleiben den jeweiligen Tourenleitern vorbehalten. Thema der Besprechungen sind unter anderem Abfahrtszeiten, Tourenverlauf und notwendige Ausrüstung. Wenn einmal ein wichtiges Stück aus der eigenen Sammlung nicht vorhanden ist – keine Sorge: Fehlende Ausrüstungsgegenstände wie Pickel, Seil oder Steigeisen können bei der Sektion entliehen werden.

Noch ein paar Worte zur Haftung: Die Teilnahme an einer Sektionsveranstaltung, Tour oder Ausbildung
erfolgt grundsätzlich auf eigene Gefahr. Jeder Teilnehmer verzichtet auf Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen jeglicher Art wegen Fahrlässigkeit gegen die Tourenleiter, Ausbilder oder
andere Sektionsmitglieder, soweit nicht durch bestehende Haftpflichtversicherungen der entsprechende Schaden abgedeckt ist. Insbesondere ist eine Haftung der Ausbilder, Tourenleiter oder der Sektion wegen Fahrlässigkeit ausgeschlossen, soweit kein Versicherungsanspruch besteht oder die Ansprüche über den Rahmen des bestehenden Versicherungsschutzes hinausgehen.

Teilnehmer einer Tour erklären sich automatisch durch ihre Teilnahme mit der oben aufgeführten
Verpflichtung einverstanden.

Die Fahrten zu den Tourenzielen erfolgen in der Regel mit dem Privat-PkW. Als Kostenpauschale empfiehlt die Sektion 0,20 € pro gefahrenen Kilometer (plus evtl. anfallender Maut, Parkgebühren, etc.). Die Aufteilung erfolgt nach Fahrzeuginsassen und wird direkt mit dem jeweiligen Fahrer abgerechnet.

> nach oben