Bergtour zum Hochfelln (1669 m) am 13. Oktober 2013
Acht Teilnehmer trafen sich um 7.45 Uhr in Ampfing. 5 Bergsteiger vom DAV Neumarkt und 3 Teilnehmer von DAV Mühldorf, für Tourenleiter Martin war dies eine freudige Überraschung.
Der vorgesehene Aufstieg vom Eggbauer über die Farnböden und Strohschneid war wegen Schnee nicht möglich. Also fuhren wir zur Steinbergalm auf 1000 m und gingen bei strahlendem Sonnenschein über die Brünnlingalm in 2 Stunden zum Gipfelhaus. Oben wehte eine kalter Föhnwind, darum ging es gleich ins Hochfellnhaus. Nach der Einkehr stiegen wir zum Gipfelkreuz und zur Kapelle hoch und genossen dabei die herrliche Rundsicht, jetzt war es auch viel wärmer geworden.
Beim Abstieg sonnten wir uns nochmal beim Bachschmiedkaser und stiegen dann zu den Autos ab. Ein herrlicher Bergtag ging zu Ende. Schade für die, die zu Hause blieben.