Schneeschuhwanderung am Hochries am 5. Februar 2006
Erste Schneeschuhwanderung der Sektion

Am 5. Februar schrieben zehn Mitglieder Vereinsgeschichte und starteten zur ersten Schneeschuhwanderung der Sektion. Tourenführer Klaus Rosmaritsch hatte als Ziel das Hochries festgelegt.
Abfahrt in Neumarkt war um 6.00 Uhr im dichten Nebel, der Start der Tour in Frasdorf fand ebenfalls im Nebel statt. Aber schon kurze Zeit später wurden alle von der Sonne empfangen. Bis zur Riesenhütte war das Ganze eine einfache Winterwanderung. Ab hier wurden die Schneeschuhe angeschnallt. Obwohl es für die meisten Teilnehmer der erste Versuch mit diesen Dingern war ging es erstaunlich gut voran durch den Tiefschnee. Nach einer ausgiebigen Rast im Sonnenschein am Gipfelhaus und einem flotten Abstieg waren sich alle einig: Dies war nicht unsere letzte Schneeschuhtour.